Triathlon Coach Roy Hinnen

Deutsch   english

Formeln von Roy Hinnen


Formeln
Effektiv trainieren
Das geht nur, wenn Du verstehst, welche Trainings was für Reize in Deinen Körper auslösen. Dazu musst Du wissen, wo zum Beispiel Dein Grundlagen-Ausdauerbereich liegt, oder welche Geschwindigkeit Du für Intervalle brauchst.


Was ist also Stoffwechsel?
Mit Stoffwechsel werden die Aufnahme, der Transport und die chemische Umwandlung von Stoffen im Organismus bezeichnet. Wesentlich für den Stoffwechsel sind Enzyme, die chemische Reaktionen beschleunigen und lenken. Die chemische Veränderung der Stoffe zeigt sich über folgende Punkte:

Aktivität einzelner Organe und Drüsen (Hormone)
Eiweiß-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel
die wichtigsten Mineralstoffe
die Stoffwechselverbrennungs-Aktivität
den Säure-Basen-Haushalt

Muskulär betrachtet setzt sich die Ausdauerleistungsfähigkeit aus folgenden Punkten zusammen:
Muskelfaserzusammensetzung (Muskelgenetik)
Muskelfaserausstattung (Summe alles Training die den Muskel verändert haben) 
Nährstoffangebot (grösse der Glykogenspeicher)
Der nervösen Kontrolle und der Produktion von Ermüdungssubstanzen (Herzleistung Laktattolerance)
Und das kardiopulmonale System (das zusammenarbeiten von Herz, Lunge und Blutgefässe). 
 
Der Körper funktioniert nicht nur mit zwei Schwellenwerten!
Einer aeroben (Laktat Schwelle) und anaeroben (Laktat Steady-State)! Das ist nur ein Modell und da kannst du viel diskutieren. „Wahrheiten“ sind ohnehin relativ. Es gibt keine allgemeingültigen Werte, sondern individuelle Übergangsbereiche, die sich mit verschiedensten Messverfahren wie Laktat, Spiroergometrie und Motorik Tests modellhaft nachvollziehen lassen. 

Es gibt Mangelzustände, die je nach Belastung unterschiedlich sind. Am einfachsten: Glykogenmangel bei langen Einheiten. Irgendwann ist der Zucker weg und dann wird es hart. Fettmangel – den gibt es eigentlich nie. Deswegen ist es so wichtig in den richtigen Bereichen zu trainieren. Es gewinnt der Athlet bei Wettkämpfen über sechs Stunden, der am effektivsten im Fettstoffwechsel arbeiten kann. 
 
Die Herzfrequenz ist stark von äußeren Einflüssen wie Stress, Ernährung, Temperatur, Tagesform und Gesundheitszustand abhängig. Die Herzfrequenz reagiert nur sehr träge auf Belastungsänderungen, was das genaue Ansteuern von Trainingsbereichen im Training erschwert. Da die erbrachte Leistung direkt als physikalische Größe gemessen wird, ist leistungsgesteuertes Training unabhängig von solchen Einflüssen, was eine verbesserte Kontrolle über Ihr Training und den exakten Energieverbrauch ermöglicht. 

Bei der FoodFormel und den 15 Fragen klärt sich schnell wie dein Säure-Base-Geleichgewicht aussieht. Bei der PotentialFormel habe ich versucht dein Potential in zeit zu berechnen. Ohne lange zu schreiben liefern sie Informationen, Übersicht und Klarheit und unterstützen dich zum guten zu handeln. 

 
 

 



    ausdrucken    bearbeiten    per Email versenden